Abenteuer Himalaya – ein Jahr mit Fahrrädern durch Burma, Indien, Nepal

Multivisionsvortrag von Ingo Ehret

Fotografie, Reisebericht

Himalaya Ingo Ehret

Die beiden leidenschaftlichen Globetrotter Sophie Ehret-Sander und Ingo Ehret erzählen anhand von beeindruckenden Bildern von ihrer einjährigen Rad-Reise durch den Himalaya.

Ausgehend von der Shwedagon Pagode in Burma, führte die Reise durch Nepal und Ladakh und endete am Basislager des Mount Everest. Dazwischen lagen zermürbende Hitze, erbarmungslose Kälte, nicht enden wollende Pässe, niederschmetternde Bürokratie und viele Momente des Glücks.
Bei den Konyak Nagas im Nordosten Indiens sahen die beiden Radreisenden Einheimische im Drogenrausch und trafen auf alte Männer mit Gesichtstätowierungen. Bei der Umradelung des Annapurnamassivs in Nepal gerieten sie an ihre Belastungsgrenzen.
Vollkommen erschöpft, aber glücklich standen sie auf dem 5416m hohen Thorong La Pass. An einer 150m tiefen Schlucht stießen sie auf eine Seilbrücke, die ihren Adrenalinpegel ins Unermessliche steigen ließ.
In Ladakh erlebten sie den Dalai Lama hautnah und spürten die unglaubliche Ausstrahlungskraft, die von ihm ausgeht.

Freuen Sie sich auf einen packenden und live erzählten, atemberaubenden Bilderrausch!

www.ingo-ehret.de


Termine – Abenteuer Himalaya – ein Jahr mit Fahrrädern durch Burma, Indien, Nepal

Do., 26. September, 20:00 Uhr

Q24 Pirna

ab 17 Euro

Abenteuer Himalaya – ein Jahr mit Fahrrädern durch Burma, Indien, Nepal

Fotografie, Reisebericht